Séminaire des Barbelés

Museum ,  Historische Stätte und Denkmal ,  Geschichte ,  Kriegsdenkmal ,  Haus Um Le Coudray
Patrick FORGET - www.sagaphoto.com
Patrick FORGET - www.sagaphoto.com
Patrick FORGET - www.sagaphoto.com
Patrick FORGET - www.sagaphoto.com
Patrick FORGET - www.sagaphoto.com
Patrick FORGET - www.sagaphoto.com
  • Das Stacheldrahtseminar empfing nach 1945 über 950 deutsche Gefangene, Seminaristen in der Ausbildung. Es erinnert an Franz Stock, einen deutschen Priester und sein exemplarisches Verhalten während der Besatzung, spiritueller Leiter des Seminars und Wegbereiter der deutsch-französischen Versöhnung.

    Lieu de mémoire, le séminaire des barbelés, créé en 1945 avec le concours du Nonce Apostolique Mgr Roncalli (futur Pape Jean XXIII) accueillit plus de 950 prisonniers allemands, séminaristes en formation. 640 d’entre eux deviendront prêtres, 4 évêques et 2 pères abbés. L'abbé Franz Stock (1904 - 1948), prêtre allemand, ancien aumônier des prisons parisiennes de la Gestapo, exemplaire de courage sous l’occupation, en assuma la direction spirituelle. Dans un hangar du camp, est retracé, au travers d’images d’archive cet épisode de l’après-guerre et la vie de Franz Stock, apôtre de la réconciliation franco-allemande. La chapelle, avec ses peintures murales réalisées par Franz Stock et son chemin de croix réalisé par un prisonnier ont été restaurés.

  • Gesprochene Sprachen
Service
  • Aktivitäten
    • Workshop für Kinder
    • Konferenzen
    • Temporäre Ausstellungen
  • Ausrüstungen
    • Parkplatz
    • WLAN-Anschluss
  • Dienste
    • Geschäft
  • Tarife
  • Erwachsene
  • Kostenfrei
Öffnungen
  • vom 1. Oktober 2017
    bis zum 31. März 2018
  • vom 1. April 2018
    bis zum 31. Oktober 2018
  • Mittwoch
    14:00
    16:00
  • Samstag
    14:00
    16:00
  • * Das Stacheldrahtseminar empfing nach 1945 über 950 deutsche Gefangene, Seminaristen in der Ausbildung. Es erinnert an Franz Stock, einen deutschen Priester und sein exemplarisches Verhalten während der Besatzung, spiritueller Leiter des Seminars und Wegbereiter der deutsch-französischen Versöhnung.
  • Mittwoch
    14:00
    17:00
  • Samstag
    14:00
    17:00
  • * Das Stacheldrahtseminar empfing nach 1945 über 950 deutsche Gefangene, Seminaristen in der Ausbildung. Es erinnert an Franz Stock, einen deutschen Priester und sein exemplarisches Verhalten während der Besatzung, spiritueller Leiter des Seminars und Wegbereiter der deutsch-französischen Versöhnung.