Ateliers Loire

Historische Stätte und Denkmal ,  Haus des Künstlers ,  Beruf ,  Glasmalerei ,  Handwerk ,  Gewerbe Um Lèves
Ateliers Loire - LèvesPatrick FORGET - www.sagaphoto.com
Ateliers Loire - LèvesPatrick FORGET - www.sagaphoto.com
Ateliers Loire - LèvesPatrick FORGET - www.sagaphoto.com
Ateliers Loire - LèvesPatrick FORGET - www.sagaphoto.com
Ateliers Loire - LèvesPatrick FORGET - www.sagaphoto.com
Ateliers Loire - LèvesPatrick FORGET - www.sagaphoto.com
Ateliers Loire - LèvesPatrick FORGET - www.sagaphoto.com
Ateliers Loire - LèvesPatrick FORGET - www.sagaphoto.com
Ateliers Loire - LèvesPatrick FORGET - www.sagaphoto.com
Ateliers Loire - LèvesPatrick FORGET - www.sagaphoto.com
Ateliers Loire - LèvesPatrick FORGET - www.sagaphoto.com
Ateliers Loire - LèvesPatrick FORGET - www.sagaphoto.com
  • In dieser Manufaktur am Stadtrand von Chartres,der Hauptstadt der Glasmalerei, stellt die Familie Loire seit drei Generationen Werke her, die in religiösen und öffentlichen Bauwerken auf 5 Kontinenten zu sehen sind.

  • In dieser Manufaktur am Stadtrand von Chartres,der Hauptstadt der Glasmalerei, stellt die Familie Loire seit drei Generationen Werke her, die in religiösen und öffentlichen Bauwerken auf 5 Kontinenten zu sehen sind. Besuch der Werkstatt: Dauer: 1 Std. Für Gruppen nach Voranmeldung montags und donnerstags. Gruppen von 15 Personen. Maximal 2 Gruppen. Freitags 14.30 Uhr: kostenlose Besichtigung nach Voranmeldung für Einzelpersonen.

  • Gesprochene Sprachen
    • Englisch
Service
  • Ausrüstungen
    • Parkplatz
  • Tarife
  • Kostenfrei
  • Zuschlag für eine geführte Besichtigung
    130 €
Öffnungen
  • ab 1. September 2020
    bis zum 31. Dezember 2020
  • Montag
    Geschlossen
    -
  • Dienstag
    Geschlossen
    -
  • Mittwoch
    Geschlossen
    -
  • Donnerstag
    Geschlossen
    -
  • Freitag
    14:30 - 15:30
  • Samstag
    Geschlossen
    -
  • Sonntag
    Geschlossen
    -
  • * In dieser Manufaktur am Stadtrand von Chartres,der Hauptstadt der Glasmalerei, stellt die Familie Loire seit drei Generationen Werke her, die in religiösen und öffentlichen Bauwerken auf 5 Kontinenten zu sehen sind.